Niko Ritter als Studiogast in der Lokalzeit Münsterland

Auf Anfrage des WDR wird Niko Ritter am Dienstag, den 14. Februar 2017,  in der Lokalzeit Münsterland als Studiogast zum Thema Crowdfunding zu sehen sein.

Übersetzt ins Deutsche heißt „Crowdfunding“ soviel wie „Schwarmfinanzierung“. Hier entscheidet und finanziert also nicht ein einzelner Investor, sondern eine Vielzahl von Geldgebern, die sich mit kleinen Beträgen an einem Projekt beteiligen. Unterstützer werden dabei fast ausschließlich über das Internet akquiriert.

Wenn Sie gerne mehr zu dem Thema erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne an. Das Existenzgründungsbüro hat in der Vergangenheit schon Beratungen zum Thema Crowdfunding durchgeführt und wird auch vermehrt zu diesem Thema angesprochen.

Verpasste Sendungen der Lokalzeit Münsterland können Sie sich in der WDR Mediathek anschauen.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
Niko Ritter

Niko Ritter

WEITERE BEITRÄGE

Aktuelle Neuigkeiten

INQA Coaching ab 2024

Das zentrale Angebot von INQA unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, passgenaue Lösungen für die personalpolitischen und arbeitsorganisatorischen Veränderungsbedarfe im Zusammenhang mit der digitalen

WEITERLESEN »
Gründertipps

Engagiertes Land

Das seit einigen Jahren existierende Netzwerkwerkprogramm „Engagiertes Land“ zielt auf den Aufbau und die Weiterentwicklung lokaler Zusammenschlüsse, die in strukturschwachen ländlichen Räumen in Deutschland gute

WEITERLESEN »