Gewusst wie – Beratungsförderung für Ihr Unternehmen


Für eine Beratungsförderung muss ein Unternehmen nicht zwangsweise zahlreiche Bedingungen und Auflagen erfüllen. Oft ist eine Förderung leichter als gedacht. Dafür muss ein Unternehmer lediglich wissen, welches von vielen Beratungsprogrammen zu seinem Unternehmen und seinem Anliegen passt. Für eine grobe Übersicht möchten wir Ihnen hier die wichtigsten Beratungsförderungen in Kurzform vorstellen.

Vor der Gründung greift das Beratungsprogramm Wirtschaft NRW (BPW). Es handelt sich hierbei um eine klassische Gründungsberatung, bei der bis zu 50 Prozent der Beratungskosten übernommen werden können.

Das BAFA-Programm zur „Förderung unternehmerischen Know-Hows“ richtet sich an bereits gegründete Unternehmen. Dabei werden sowohl Jungunternehmen (bis zwei Jahre), aber auch Bestandsunternehmen (ab dem dritten Jahr) bezuschusst. Die Beratung umfasst dabei allgemein wirtschaftliche, finanzielle, personelle und organisatorische Themen. Neben dem BAFA-Programm können Unternehmen ab dem dritten Jahr auch das Regionale Wirtschaftsförderungsprogramm (RWP) in Anspruch nehmen, um eine allgemeine betriebswirtschaftliche, organisatorische oder technische Beratung fördern zu lassen.

Benötigt ein Unternehmen eine mitarbeiterorientierte Beratung, so stehen die Potentialberatung und das Programm UnternehmensWert: Mensch zur Auswahl. Die Potentialberatung unterstützt die beteiligungsorientierte Beratung zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit in verschiedenen Bereichen. Das Programm UnternehmensWert:Mensch wird mit 80 Prozent der Beratungskosten bezuschusst und fördert  vor allem die Entwicklung von mitarbeiterorientierten Personalstrategien.

Seit Januar 2018 gibt es nun auch UnternehmensWert:Mensch plus, als Beratungsprogramm zur Unterstützung von Innovationsprozessen in der digitalen Transformation.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website unter dem Stichpunkt Fördermittel.

Haben Sie weitere Fragen oder interessieren Sie sich für ein konkretes Förderprogramm? Sprechen Sie uns gerne an!

Lass dich vom Staat fördern.


Mehr Informationen finden Sie unter http://existenzgruendungsbuero-muenster.de/foerdermittel/

Ausdauer ist der Schlüssel.